Verein und Struktur

Der gemeinnützige Verein „Elterninitiative zur Förderung der Waldorfpädagogik in Friedrichshain-Lichtenberg e.V.“ gründete sich im Februar 2011. Die Trägerschaft haben die Eltern im Sinne einer Selbstverwaltung, welche neben Verwaltung und Finanzierung auch die Pflege der Räumlichkeiten und das regelmäßige Engagement in Arbeitsgruppen miteinbezieht.

Ein auf der Mitgliederversammlung gewählter Vorstand, in der Regel aus der Elternschaft stammend, wird mit der Führung der laufenden Geschäfte (inhaltlich und wirtschaftlich) beauftragt. Durch den Vorstand ist der Verein im Alltag handlungsfähig. Die kontinuierliche Arbeit des Vorstandes gewährleistet den Betrieb der pädagogischen Einrichtung. Auch wird der Verein gerichtlich und außergerichtlich vom Vorstand vertreten. Als Kontrollorgan fungiert die Mitgliederversammlung, an der mindestens ein Elternteil teilnimmt.

Derzeit beträgt der jährliche Vereinsbeitrag 35,00€.

Die Vereinsziele – Förderung und Verbreitung der Waldorfpädagogik – werden durch Seminare, Vorträge und praktische Arbeiten umgesetzt. An regelmäßig stattfindenden, thematisch ausgerichteten Elternabenden wird neben Organisatorischem auch gemeinsam über allgemein pädagogischen Fragen diskutiert.

Wir freuen uns über Menschen, die sich in vielfältiger Weise ins Vereinsleben einbringen können. Auch für ideelle und finanzielle Unterstützung sind wir sehr dankbar.